Vor 900 Jahren - 1122

Grafschaft und Stift

Enttäuscht vom weltlichen Lebensstil vieler Priester und Ordensleute gründete der Wanderprediger Norbert von Xanten den Reformorden der Prämonstratenser.

Enttäuscht vom weltlichen Lebensstil vieler Priester und Ordensleute gründete der Wanderprediger Norbert von Xanten den Reformorden der Prämonstratenser. Dank seiner Überzeugungskraft fand er schnell Anhänger und seine Bewegung breitete sich zügig über Europa aus. Entscheidenden Anteil daran hatte die erste Niederlassung der Prämonstratenser auf deutschem Boden in Cappenberg: Die Bekehrung der mächtigen Ritter Gottfried und Otto von Cappenberg verlieh Norberts Reform ein einflussreiches Prestige. Davon zeugt bis heute die historisch und kunsthistorisch bedeutende Stiftskirche in Cappenberg bei Selm. Hier ruhen die Gebeine der beiden Stiftsgründer, hier zeigt sich mittelalterliche Kunst von höchster Qualität – vom Barbarossa-Kopf über Grabmäler bis zum detailreichen Chorgestühl.

.

Prämon-
stratenser

Erfahre mehr über die Prämonstratenser
Angewidert vom eleganten Leben seiner Mitbrüder im Chorherrenstift Xanten gründete Norbert vor 900 Jahren den Orden der Prämonstratenser.
Mehr erfahren

Gründung

Erfahre mehr über die Gründung des Klosters Cappenberg
Mit seiner Stiftsgründung verhalf Gottfried den Prämonstratensern in Deutschland zum Durchbruch.
Mehr erfahren

Ausstattung

Erfahre mehr über die Ausstattung des Klosters
Auf den ersten Blick scheint die Quellenlage aus den Anfangszeiten des Prämonstratenserstifts Cappenberg traumhaft zu sein.
Mehr erfahren

Mehr zu dem Thema

Sein Leben

Der Pate des Kaisers

Kaiser Barbarossa und seine Geschenke