Aus unserer Region

Auch in 2021 erwarten uns besondere Herausforderungen im Umgang mit der Pandemie …

10. Vortrag der Cappenberger Vortragsreihe des Rotary Club Selm – Kaiser Barbarossa

Donnerstag, 30. September 2021, 19:00 Uhr
vorraussichtlich wieder im Theatersal des Schloss Cappenberg.

Der gute Herrscher und das liebe Geld

Wandlungen in transalpiner Perspektive

Reichtum ist keine absolute, sondern eine relative Größe. Die Forschung zum Hochmittelalter kann sich daher gerade im nordalpinen Reich so gut wie nicht auf konkrete Zahlen stützen, sondern man kann allein über die Wahrnehmung von Reichtum sprechen und über die Frage, wer eigentlich selbst Geld in die Hand genommen hat und wer nicht. Genauer kann man sagen, von wem das berichtet wird. 

Ein Ordnungsbegriff war Reichtum für das Königtum im Reich nördlich der Alpen sicherlich nicht. Der König musste über wirtschaftliche Ressourcen verfügen, musste bezahlen können, doch er durfte nicht als Käufer in Erscheinung treten, durfte Geld nicht einfordern – so zumindest das Bild, das Mönche und Kleriker von einem guten König zeichneten. Südlich der Alpen, in einer städtisch und nicht vorrangig durch eine Adelskultur im nordalpinen Sinne geprägten Gesellschaft sah das anders aus. 

Hier konnten auch positiv über Barbarossa berichtende Quellen erzählen, dass der Kaiser Geld forderte.

Johrendt_1c91_4c_MB_LUweb
Prof. Dr. Jochen Johrendt

Prof. Dr. Jochen Johrendt lehrt seit Sommersemester 2011 als ordentlicher Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Soziologie und Politologie in Erlangen, Liverpool und an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er auch promoviert wurde und sich habilitierte.
Er forscht zur Kirchen- und Papstgeschichte des Früh- und Hochmittelalters, zur Rechts- und Verfassungsgeschichte sowie zur Kanoniker- und Kapitelforschung. Symbolische Repräsentation und deren Wahrnehmung nehmen dabei einen wesentlichen Raum ein gegenüber politischen Ideen und vermeintlich objektiven Machtstrukturen.

 

Das Programm können Sie hier ab 2021 downloaden und natürlich auch online buchen!

Eintritt: Information folgt!

Der Erlös der Vortragsreihe geht an END POLIO NOW. ROTARY International kämpft für die weltweite Ausrottung der Kinderlähmung!

POLIO_web

LIVE-Veranstaltungsort:

Theater, Schloss Cappenberg 1, 59379 Selm 

Rotary Club Selm – Kaiser Barbarossa  |  Hanneliese Palm, Telefon +49 175 44 85 279
Email: kontakt@der-pate-des-kaisers.de

 Teilnehmerzahl wird geklärt!

Video-Live-Streaming des Vortrags:

Die Planungen laufen bereits und die entsprechenden Orte und Buchungsmöglichkeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.