Selig sind, die Gewalt ausüben – Päpste und Gewalt im Hohen Mittelalter

No comments

Vortrag
Donnerstag, 27. September 2018, 19 Uhr, Stiftskirche, Schloss Cappenberg, Selm
Referent: Prof. Dr. Gerd Althoff

„Es seien die selig zu preisen, die Verfolgung ausüben um der Gerechtigkeit willen“ – ein totalitärer, ein fundamentalistischer Anspruch, der da im 11. Jahrhundert im Umfeld des „Sitzes des Friedens“, des päpstlichen Throns Gregors VII. formuliert wird. Mit welchen Argumenten, mit welcher Legitimation konnte eine Religion der Friedfertigkeit umgeschiedet werden zu einem Werkzeug gegen Ungehorsame?

Zur Anmeldung

 

 

Bayer-KullaSelig sind, die Gewalt ausüben – Päpste und Gewalt im Hohen Mittelalter